Informationen zur Darstellung dieser Seite in älteren Browsern
Universitaet Hamburg Fachbereich Chemie

Stoffbeschreibung:

Summenformel:C3H7NO2
Molmasse:89.093 g/mol
Stoffname(n):L-Alanin
(S)-2-Aminopropionsäure
(S)-(+)-2-Aminopropionsäure
L-Alanine
(S)-2-Aminopropanoic acid
L-Alanin
L-2-Aminopropionsäure
(S)-2-Aminopropansäure
L-2-Aminopropansäure
(S)-2-Aminopropionic acid
... (9 weitere Namen) ...

Stoffregistrierungen:

CAS-RN:56-41-7, 6898-94-8, 115967-49-2, 170805-71-7, 759445-89-1, 787635-21-6 
EINECS:200-273-8EINECS
Produkt-Nummern:87 verschiedene (nicht im Web angezeigt)

Stoffeigenschaften und Regularien:

GHS Kennzeichnung  
       Gefahrenhinweise- 
       Sicherheitshinweise- 
       ReferenzAlfa Aesar A15804.14 
 
Gefahrensymbol
 
 
 
 
 
R-Sätze- 
CommentAcros 10283 0250 
 
S-Sätze- 
CommentALDRICH W381829-100G 
 
DerivatHydrat: L-Alanin Monohydrat 
DerivatHydrat: L-Alanin Dihydrat 
DerivatHydrohalogenid: L-Alaninhydrochlorid 
DerivatSalz: Natrium-L-alaninat 
DerivatSalz: Kalium-L-alaninat 
DerivatRacemat: DL-Alanin 
DerivatIsotop: L-Alanine-1-13C 
DerivatIsotop; Racemat: DL-Alanine-d4 
DerivatIsotop; Racemat: DL-Alanine-3,3,3-d3 
DerivatIsotop: L-Alanine-1,2-13C2-15N 
DerivatIsotop: L-Alanine-N,N,1,2,3,3,3-d7 
DerivatIsotop: L-Alanine-13C3 
DerivatIsotop; Racemat: DL-Alanine-3-13C 
DerivatIsotop; Racemat: DL-Alanine-13C3 
DerivatIsotop: L-Alanine-3-13C 
DerivatIsotop: L-alanine-15N 
DerivatIsotop; Racemat: DL-alanine-1-13C 
DerivatIsotop; Racemat: DL-Alanine-15N 
DerivatIsotop: L-Alanine-N,N,O-D{3} 
DerivatIsotop: L-Alanin-2,3,3,3-d4 
DerivatIsotop: L-Alanin-2-13C 
DerivatEnantiomer: D-Alanin 
 
Schmelzpunkt314 - 316 °C 
 
Dichte1.4 g/cm3 
 
brennbare Flüssigkeiten (VbF)- 
 
Wassergefährdungsklasse (WGS)
       Klasse1: schwach wassergefährdendVwVwS
       EintragProteinogene Aminosäuren und Stereoisomere D-Formen und ihre Salze mit Gegenionen der WGK 1 
       Kenn6704 
 
Lebensmittel-Regelung 2002/113/EG
       KurzAromastoff 
       TextChemische Gruppe: 34. Aminosäuren
FL-NR: 17.002
FEMA: 3818
CoE: 11729
EINECS: 200-273-8
Kommentar: 1. Stoff, der nicht nur wegen seiner aromatisierenden Eigenschaften, sondern auch zu anderen Zwecken auf oder in Lebensmitteln Verwendung findet und deshalb weiteren Rechtsvorschriften unterliegen kann
Kommentar: 3. Stoff, der im Rahmen des Bewertungsprogramms gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1565/2000 vorrangig zu behandeln ist
 
       Eintrag17.002 / 56-41-7 / L-Alanin 
Lebensmittel-Regelung AromV
       KurzZugelassen als Lebensmittelzusatzstoff: Geschmacksbeeinflussender Stoff 
       TextStoff zur Geschmacksbeeinflussung von Aromen und zur Herstellung von Reaktionsaromen
300 mg/kg Höchstmenge, verzehrfertiges Lebensmittel
500 mg/kg Höchstmenge insgesamt (alle Aminosäuren), verzehrfertiges Lebensmittel
 
       EintragL-Alanin 
 
Europäische Regelung ESIS
       KurzLPVC: Low Production Volume Chemical 
Europäische Regelung ECHA pre
       Kurzpre-registered substance 
       TextEC-Number: 200-273-8
CAS-Number: 56-41-7
Name: L-alanine
Synonym: -
Registration Date: 30/11/2010
Data from: 27/03/2009
 
 
Internationale Regelung AICS
       KurzAICS Listing 
       TextCAS No: 56-41-7
Chemical Name: L-Alanine
Molecular Formula: C3H7NO2
Assessed by NICNAS: No
Associated Names: L-α-Aminopropionic acid
url http://www.nicnas.gov.au/Industry/AICS/ViewChemical.asp?Chemical_Id=523
 
 
Schule.Kurz+ Schüler- und Lehrerexperimente sind mit diesen Stoffen ohne Einschränkungen erlaubtSR-2004
Schule.StoffL-Alanin / 2-Aminopropionsäure (Merck) / CAS 56-41-7 
Schule.EntsorgungKürzel: GE A 
Schule.EntsorgungKategorie: Restmüll - fest oder flüssig / gelöst 
Schule.EntsorgungBezeichnung: Feste Stoffe können zum Restmüll, in Wasser gelöste Stoffe können mit viel Wasser in den Abfluss gegeben werden. 
Schule.EntsorgungErläuterung: Die Gefährdung ist gering.Feste Reste können daher zum Restmüll gegeben werden. Flüssige bzw. gelöste Reste können mit viel Wasser durch den Abfluss gespült werden. 
Schule.TextGestis ZVG: 12950 
Schule.TextTätigkeitsbeschränkungen: + 
Schule.TextWassergefährdungsklasse: 1 
 
Zoll-Bestimmungen EG/1549/2006
       Kurz2922 49 95 
       Text29 organische chemische Erzeugnisse
2922 Amine mit Sauerstoff-Funktionen
2922 49 - - andere
2922 49 95 - - - andere
Anhang 3: Liste der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vergebenen internationalen Freinamen (INN) für pharmazeutische Stoffe, für die Zollfreihet gilt
 
 
Zustand100 fest 
 
LGK.Class11 
LGK.Reasonburnable solid 

Referenzen und Quellen:

2002/113/EG
Short: 2002/113/EG
Title: ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 23. Januar 2002 zur Änderung der Entscheidung 1999/217/EG der Kommission über ein Verzeichnis der in oder auf Lebensmitteln verwendeten Aromastoffe
Author: Kommission der Europäischen Gemeinschaften
Source: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
Volume: DE L 49 (20.2.2002)
Page: 1-160
Year: 2002
DocType: Legal_Document
Keyword: Lebensmittel; Aromastoffe
Publish_Date: 2002/02/20
RefComment: viele Fehler ! Synonyme oft in Spalte verrutscht !
AICS
Short: AICS
Title: National Industrial Chemicals Notification and Assessment Scheme - NICNAS
Author: Australian Government
Year: 2010
Internet Resource: http://www.nicnas.gov.au/
AromV
Short: AromV
Title: Aromenverordnung
Editor: Bundesministern für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Source: Bundesgesetzblatt
Volume: I (23)
Page: 1127-1137
Year: 2006
DocType: Legal_Document
Keyword: Lebensmittel; Lebensmittelzusatzstoffe
ECHA pre
Short: ECHA pre
Title: List of pre-registered substances
Author: European Chemicals Agency
Year: 2009
DocType: Legal_Document
Keyword: Gefahrstoffe; Einstufung; Kennzeichnung; REACH
EG/1549/2006
Short: EG/1549/2006
Title: VERORDNUNG (EG) Nr. 1549/2006 DER KOMMISSION vom 17 Oktober 2006 zur Änderung des Anhangs I der Verordnung (EWG) Nr. 2658/87 des Rates über die zolltarifliche und statistische Nomenklatur sowie den Gemeinsamen Zolltarif
Author: Kommission der Europäischen Gemeinschaften
Source: Amtsblatt der Europäischen Union
Volume: DE L 301 (31.10.2006)
Page: 1-880
Year: 2006
DocType: Legal_Document
Keyword: Zoll; KN-Code; HS-Code; Taric
Publish_Date: 2006/10/31
EINECS
Short: EINECS
Title: EINECS (Europäisches Verzeichnis der auf dem Markt vorhandenen chemischen Stoffe)
Source: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
Volume: DE C 146 A (15.06.1990)
Page: 1
Year: 1990
DocType: Legal_Document
Keyword: Altestoffe; EINECS
Publish_Date: 1990/06/15
ESIS
Short: ESIS
Title: HPV-LPV Chemicals
Year: 2007
SR-2004
Short: SR-2004
Title: Stoffliste zur Regel "Unterricht in Schulen mit gefährlichen Stoffen"
Editor: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.
Year: 2010
DocType: Legal_Document
VwVwS
Short: VwVwS
Title: Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Änderung der Verwaltungsvorschrift wassergefährdende Stoffe
Author: Bundesregierung
Source: Bundesanzeiger
Volume: 57 (142a)
Page: 3-36
Year: 2005
DocType: Legal_Document
Keyword: wassergefährdende Stoffe; Verwaltungsvorschrift; Einstufung; WGK
Publish_Date: 2005/07/30

SciDex 1.0 HTML Export / Alle Daten sind sorgfältig geprüft - trotzdem kann keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernommen werden.
All rights reserved 2016 © LCI-Publisher, Springer-Verlag, V. Vill
File created: 15:47:36 04-27-2016

Seiteninfo: Impressum | Letzte Aktualisierung am 17. März 2008 durch Schmidt

Blättern: Seitenanfang