Informationen zur Darstellung dieser Seite in älteren Browsern
Universitaet Hamburg Fachbereich Chemie

Stoffbeschreibung:

Summenformel:C10H14N2
Molmasse:162.232 g/mol
Stoffname(n):Nikotin
Nikotin (ISO)
Nicotine
Nikotin
Nicotin
(S)-3-(1-Methyl-2-pyrrolidinyl)pyridin
Nicotine
3-(1-methyl-2-pyrrolidinyl)pyridine
Black Leaf 40
(-)-Nicotin
... (10 weitere Namen) ...

Stoffregistrierungen:

CAS-RN:54-11-5, 551-13-3, 6912-85-2, 13890-81-8, 13890-82-9, 16760-37-5 
EINECS:200-193-3EINECS
Produkt-Nummern:30 verschiedene (nicht im Web angezeigt)

Stoffeigenschaften und Regularien:

GHS KennzeichnungGefahrEG/1272/2008
       PiktogrammeGHS06   GHS09    
       GefahrenhinweiseH301 Giftig bei Verschlucken.
H310 Lebensgefahr bei Hautkontakt.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
 
       SicherheitshinweiseP262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen.
P264 Nach Gebrauch … gründlich waschen.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
P302+P350 BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Behutsam mit viel Wasser und Seife waschen.
P321 Besondere Behandlung (siehe … auf diesem Kennzeichnungsetikett).
P330 Mund ausspülen.
P361 Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen.
P391 Verschüttete Mengen aufnehmen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Inhalt/Behälter … zuführen.
 
       GefahrenkatogorienAcute Tox. 1; Acute Tox. 3 *; Aquatic Chronic 2 
       ReferenzEG-Nummer 614-001-00-4 
 
Gefahrensymbole
  
T+
Sehr giftig
N
Umweltgefährlich
2000/32/EG
 
 
 
 
R-Sätze25-27-51/53
R25 Giftig beim Verschlucken
R27 Sehr giftig bei Berührung mit der Haut
R51/53 Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben
2000/32/EG
 
S-Sätze(1/2-)36/37-45-61
S1/2 Unter Verschluß und für Kinder unzugänglich aufbewahren
S36/37 Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzkleidung tragen
S45 Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich dieses Etikett vorzeigen)
S61 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Besondere Anweisungen einholen/Sicherheitsdatenblatt zu Rate ziehen
2000/32/EG
 
EG-Index (67/548/EWG)614-001-00-42000/32/EG
 
DerivatHydrat: Nicotin Monohydrat 
DerivatHydrohalogenid: Nicotin Hydrochlorid 
DerivatHydrohalogenid: Nicotindihydrochlorid 
DerivatIsotop; Racemat: (±)-Nicotine-N-(methyl-d3)- 
DerivatRacemat: (±)-Nicotine 
DerivatIsotop: (S)-(-)-Nicotine-d4 
DerivatEnantiomer: Pyridine, 3-(1-methyl-2-pyrrolidinyl)-, (R)- 
 
Schmelzpunkt-79 °C 
 
Siedepunkt247 °C 
 
Flammpunkt101 °C 
CommentMerck 820877 
 
Dichte1.01 g/cm3 
 
ADR (Transportvorschriften)
       UN-Nr1654ADR
       EintragNICOTIN 
       Klasse6.1: Giftige Stoffe 
       KlassifizierungT1 
       PackGrII: Stoffe mit mittlerer Gefahr 
       GefNum60 
       GefTextgiftiger oder schwach giftiger Stoff 
       GefZettel6.1 
       MengeLQ17 
       PackAnweisP001 IBC02 
       PackZusammenMP15 
       TankCodeL4BH 
       TankSonderTU15 TE19 
       FahrzeugAT 
       Kategorie2 
       BeladungCV13 CV28 
       BetriebS9 S19 
       TextT1: Giftige Stoffe ohne Nebengefahr, organische flüssige Stoffe 
       TextLQ17: 500 mL je Innenverpackung; 100 mL je Innenverpackung, die in Trays mit Dehn- oder Schrumpffolie enthalten sind; 2 L je Versandstück 
 
brennbare Flüssigkeiten (VbF)- 
 
Wassergefährdungsklasse (WGS)
       Klasse3: stark wassergefährdend*VwVwS
 
12BImSchV-Kategorie1: Sehr giftig12BImSchV
12BImSchV-Kategorie9b: Umweltgefährlich, in Verbindung mit dem Gefahrenhinweis R 51/5312BImSchV
 
Deutsche Regelung AMVV
       Kurzverschreibungspflichtiges Arzneimittel 
       Textausgenommen zur oralen Anwendung ohne Zusatz weiterer arzneilich wirksamer Bestandteile in einer Menge bis zu 10 mg Nicotin je abgeteilter Arzneiform und in einer Tagesdosis bis zu 64 mg
ausgenommen zur transdermalen Anwendung als Pflaster ohne Zusatz weiterer arzneilich wirksamer Bestandteile in einer Konzentration bis zu 52,5 mg Nicotin je abgeteilter Arzneiform bzw. auch in höheren Konzentrationen, sofern die Wirkstofffreigabe von im Mittel 35 mg Nicotin pro 24 Stunden nicht überschritten wird
 
       EintragNicotin 
Deutsche Regelung ATC
       KurzATC N07BA01 
       TextGruppe N NERVENSYSTEM
Gruppe N07 ANDERE MITTEL FÜR DAS NERVENSYSTEM
Gruppe N07B MITTEL ZUR BEHANDLUNG VON SUCHTERKRANKUNGEN
Gruppe N07BA Mittel zur Behandlung der Nikotinabhängigkeit
Definierte Tagesdosen (DDD): 60 mg Inhalation; 30 mg Kaugummi,Lutschtabletten; 30 mg N,SL; 14 mg TD
 
       EintragNicotin 
Deutsche Regelung TRGS 514
       KurzLagervorschriften 
       Eintragsehr giftige und giftige Stoffe und Zubereitungen 
 
Europäische Regelung 2009/9/EG
       KurzNichtaufnahme in Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG 
       TextWiderrufung der Zulassungen für Pflanzenschutzmittel 
       EintragNikotin 
Europäische Regelung 76/768/EWG
       Kurzkeine Verwendung in Kosmetika 
       TextAnhang II: Liste der Stoffe, die in der Zusammensetzung der kosmetischen Mittel nicht enthalten sein dürfen 
       Eintrag246. Nicotin und seine Salze 
Europäische Regelung ECHA pre
       Kurzpre-registered substance 
       TextEC-Number: 200-193-3
CAS-Number: 54-11-5
Name: nicotine
Synonym: -
Registration Date: 30/11/2010
Data from: 27/03/2009
 
Europäische Regelung EG/552/2009
       KurzNicht zugelassen in Dekorationsgegenständen und Spielen 
       Text1. Nicht zugelassen - in Dekorationsgegenständen, die zur Erzeugung von Licht- oder Farbeffekten (durch Phasenwechsel), z. B. in Stimmungslampen und Aschenbechern, bestimmt sind;
- in Scherzspielen; - in Spielen für einen oder mehrere Teilnehmer oder in Gegenständen, die zur Verwendung als solche, auch zur Dekoration, bestimmt sind
2. Unbeschadet der Bestimmung unter 1 dürfen die genannten Stoffe oder Zubereitungen, [...]
 
       Eintrag3. Flüssige Stoffe, die als gefährlich gelten. 
Europäische Regelung 2009/424/EG
       KurzNicht zugelassen in Dekorationsgegenständen und Spielen 
       Text1. Dürfen nicht verwendet werden
- in Dekorationsgegenständen, die zur Erzeugung von Licht- oder Farbeffekten (durch Phasenwechsel), z. B. in Stimmungslampen und Aschenbechern, bestimmt sind;
- in Scherzspielen;
- in Spielen für einen oder mehrere Teilnehmer oder in Artikeln, die zur Verwendung als solche, auch zur Dekoration, bestimmt sind.
- in Scherzspielen; - in Spielen für einen oder mehrere Teilnehmer oder in Gegenständen, die zur Verwendung als solche, auch zur Dekoration, bestimmt sind
2. Artikel, die die Anforderungen von Absatz 1 nicht erfüllen, dürfen nicht in Verkehr gebracht werden.
3. Dürfen nicht in Verkehr gebracht werden, wenn sie einen Farbstoff - außer aus steuerlichen Gründen - und/oder einen Duftstoff enthalten, sofern [...]
4. Für die Abgabe an private Verbraucher bestimmte dekorative Öllampen dürfen nicht in Verkehr gebracht werden, es sei denn, sie erfüllen die vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) verabschiedete europäische Norm für dekorative Öllampen (EN 14059).
5. - 6. [...]
 
       Eintrag3. Flüssige Stoffe, die als gefährlich gelten. 
 
Internationale Regelung OEHHA
       Kurzchemical known to cause cancer or reproductive toxicity 
       Texttype of toxicity: developmental
date listed: 01. Apr 90
 
       EintragNicotine 
Internationale Regelung AICS
       KurzAICS Listing 
       TextCAS No: 54-11-5
Chemical Name: Pyridine, 3-(1-methyl-2-pyrrolidinyl)-, (S)-
Molecular Formula: C10H14N2
Assessed by NICNAS: No
Associated Names: (-)-L-Nicotine
url http://www.nicnas.gov.au/Industry/AICS/ViewChemical.asp?Chemical_Id=481
 
 
Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW)
       mg0,5 mg/m3TRGS 900
       Ü-Faktor2 
       KategorieII 
       QuelleEU 
       NotaH 13 
       EintragNikotin 
       MW162.232 g/mol 
 
Schule.Kurz? Tätigkeitsverbot für Schüler, besondere Ersatzstoffprüfung erforderlichSR-2004
Schule.Stoff(-)-Nicotin / (S)-3-Pyridyl-N-methylpyrrolidin / CAS 54-11-5 
Schule.AufbewahrungdS = Aufbewahrung unter Verschluss 
Schule.EntsorgungKürzel: G3 
Schule.EntsorgungKategorie: Feste organische Abfälle 
Schule.EntsorgungGefäß: Feste organische Abfälle 
Schule.EntsorgungBezeichnung: Gefäß 3: Feste organische Abfälle 
Schule.EntsorgungErläuterung: Die Aufbewahrung sollte in Kunststoff- oder Glasbehältern unter Verschluss erfolgen. Vorbehandlungsmaßnahmen für diverse Gefahrstoffe beachten. 
Schule.TextKennbuchstaben: T+, N 
Schule.TextR-Sätze: 25-27-51/53 
Schule.TextS-Sätze: 36/37-45-61 
Schule.Textbesondere Gefahren: H = Gefahr der Hautresorption 
Schule.TextTätigkeitsbeschränkungen: -S, ESP 
Schule.TextArbeitsplatzgrenzwerte: 0,5 mg/m3 
Schule.TextSpitzenbegrenzung: 2 
Schule.TextVerdünnung: T: 1 < w < 7 % 
 
Information CPDB
       KurzData on Carcinogenic Potency 
       Texthttp://potency.berkeley.edu/chempages/NICOTINE.html 
       EintragNicotine (CAS 54-11-5) 
 
Zustand200 flüssig 
 
LGK.Class6.1A 
LGK.Reasonburnable toxic 
LGK.Specialtoxic 

Referenzen und Quellen:

*VwVwS
Short: *VwVwS
Title: WGK Einstufung laut R-Sätzen
Source: Programmfunktion
Year: 2006
DocType: Legal_Document
Keyword: wassergefährdende Stoffe; Verwaltungsvorschrift; Einstufung; WGK
12BImSchV
Short: 12BImSchV
Title: Bekanntmachung der Neufassung der Störfall-Verordnung
Author: Bundestag
Editor: Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Source: Bundesgesetzblatt
Volume: I (33)
Page: 1598-1620
Year: 2005
DocType: Legal_Document
2000/32/EG
Short: 2000/32/EG
Title: Richtlinie 2000/32/EG der Kommission vom 19. Mai 2000 zur sechsundzwanzigsten Anpassung der Richtlinie 67/548/EWG des Rates zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe an den technischen Fortschritt
Author: Kommission der Europäischen Gemeinschaften
Source: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
Volume: DE L 136 (19.05.2000)
Page: 1-89
Year: 2000
DocType: Legal_Document
Keyword: Gefahrstoffe; Einstufung; Kennzeichnung
Publish_Date: 2000/05/19
2009/424/EG
Short: 2009/424/EG
Title: ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 28. Mai 2009 zur Änderung von Anhang I der Richtlinie 76/769/EWG des Rates im Hinblick auf Beschränkungen des Inverkehrbringens und der Verwendung von Lampenölen und flüssigen Grillanzündern zwecks Anpassung an den technischen Fortschritt
Author: Europäisches Parlament; Rat der Europäischen Union
Source: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
Volume: DE L 138 (04.06.2009)
Page: 8-10
Year: 2009
DocType: Legal_Document
Keyword: Gefahrstoffe; Inverkehrbringen; Verwendung
Publish_Date: 2009/06/04
2009/9/EG
Short: 2009/9/EG
Title: ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 8. Dezember 2008 über die Nichtaufnahme von Nikotin in Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG des Rates und den Widerruf der Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit diesem Wirkstoff
Author: Kommission der Europäischen Gemeinschaften
Source: Amtsblatt der Europäischen Union
Volume: DE L 5 (09.01.2009)
Page: 7-8
Year: 2009
DocType: Legal_Document
Keyword: Pestizide; Zulassung
Publish_Date: 2009/01/09
76/768/EWG
Short: 76/768/EWG
Title: RICHTLINIE DES RATES vom 27. Juli 1976 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über kosmetische Mittel
Author: Rat der Europäischen Gemeinschaft
Source: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
Volume: DE L 262 (27.09.1976)
Page: 169-200
Year: 1976
DocType: Legal_Document
Keyword: Kosmetika; Zulassung
Publish_Date: 1976/09/27
RefComment: ersetzt durch: EG/1223/2009
ADR
Short: ADR
Title: Anlagen A und B des Europäischen Übereinkommens vom 30.09.1957 über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR): Allgemeine Vorschriften und Vorschriften für gefährliche Stoffe und Gegenstände
Source: Bundesgesetzblatt
Volume: II (24)
Page: 1128 / Sonderanlage
Year: 2005
DocType: Journal
AICS
Short: AICS
Title: National Industrial Chemicals Notification and Assessment Scheme - NICNAS
Author: Australian Government
Year: 2010
Internet Resource: http://www.nicnas.gov.au/
AMVV
Short: AMVV
Title: Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln (Arzneimittelverschreibungsverordnung - AMVV)
Author: Bundesministerium für Gesundheit; Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Source: Bundesgesetzblatt
Volume: Teil I
Page: 3632-3660
Year: 2006
DocType: Legal_Document
Keyword: Drogen; Betäubungsmittel; Verschreibungspflicht; Arzneimitteln
Publish_Date: 28.12.2005
RefComment: Geändert durch Bundesgesetzblatt, Teil I, 1414-1416 (2006)
ATC
Short: ATC
Title: Anatomisch-therapeutisch-chemische Klassifikation mit Tagesdosen. Amtliche Fassung des ATC-Index mit DDD-Angaben für Deutschland im Jahre 2009
Author: Bundesministerium für Gesundheit; Arbeitsgruppe ATC/DDD des Kuratoriums für Fragen der Klassifikation im Gesundheitswesen (KKG)
Year: 2009
DocType: Legal_Document
CPDB
Short: CPDB
Title: Carcinogenic Potency Database
Author: Gold, Lois Swirsky
Year: 2008
Internet Resource: http://potency.berkeley.edu/
ECHA pre
Short: ECHA pre
Title: List of pre-registered substances
Author: European Chemicals Agency
Year: 2009
DocType: Legal_Document
Keyword: Gefahrstoffe; Einstufung; Kennzeichnung; REACH
EG/1272/2008
Short: EG/1272/2008; CLP
Title: VERORDNUNG (EG) Nr. 1272/2008 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 16. Dezember 2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006
Author: Europäisches Parlament; Rat der Europäischen Union
Source: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
Volume: DE L 353 (31.12.2008)
Page: 1-1355
Year: 2008
Erratum_Source: Amtsblatt DE L 16 (20.01.2011) 1-6
DocType: Legal_Document
Keyword: Gefahrstoffe; Einstufung; Kennzeichnung; GHS
Publish_Date: 2008/12/31
EG/552/2009
Short: EG/552/2009
Title: VERORDNUNG (EG) Nr. 552/2009 DER KOMMISSION vom 22. Juni 2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) hinsichtlich Anhang XVII
Author: Kommission der Europäischen Gemeinschaften
Source: Amtsblatt der Europäischen Union
Volume: DE L 164 (26.06.2009)
Page: 7-31
Year: 2009
DocType: Legal_Document
Keyword: Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe; Inverkehrbringen
Publish_Date: 2009/06/26
EINECS
Short: EINECS
Title: EINECS (Europäisches Verzeichnis der auf dem Markt vorhandenen chemischen Stoffe)
Source: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
Volume: DE C 146 A (15.06.1990)
Page: 1
Year: 1990
DocType: Legal_Document
Keyword: Altestoffe; EINECS
Publish_Date: 1990/06/15
OEHHA
Short: OEHHA
Title: Safe drinking water and toxic enforcement act of 1986: chemical known to the state to cause cancer or reproductive toxicity
Author: Office of environmental health hazard assessment
Editor: State of California, US
Year: 2008
Publish_Date: 2008/09/12
SR-2004
Short: SR-2004
Title: Stoffliste zur Regel "Unterricht in Schulen mit gefährlichen Stoffen"
Editor: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.
Year: 2010
DocType: Legal_Document
TRGS 514
Short: TRGS 514
Title: Lagern sehr giftiger und giftiger Stoffe in Verpackungen und ortsbeweglichen Behältern (TRGS 514)
Author: Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS)
Editor: Bundesminister für Arbeit und Soziales
Source: BArbBl.
Volume: (9)
Page: 54-59
Year: 1998
DocType: Legal_Document
TRGS 900
Short: TRGS 900
Title: TRGS 900: Arbeitsplatzgrenzwerte
Author: Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS)
Editor: Bundesminister für Arbeit und Soziales
Source: Bundesarbeitsblatt
Volume: (1)
Page: 41
Year: 2006
DocType: Legal_Document
Keyword: Gefahrstoffe; Arbeitsplatzgrenzwert
RefComment: geändert am 23 März 2007, GMBl. S. 511, zuletzt geändert und ergänzt: GMBl 2013 S. 363-364 v. 4.4.2013

SciDex 1.0 HTML Export / Alle Daten sind sorgfältig geprüft - trotzdem kann keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernommen werden.
All rights reserved 2016 © LCI-Publisher, Springer-Verlag, V. Vill
File created: 15:47:33 04-27-2016

Seiteninfo: Impressum | Letzte Aktualisierung am 17. März 2008 durch Schmidt

Blättern: Seitenanfang