Abb. 3: Das 1929 errichtete „alte" Institut für Physikalische Chemie an der Jungiusstraße. Viele Jahre hatte es den Spitznamen „das Sicherheitsschlößchen".